Unser Unternehmen
Über uns
Sonic Core sind Entwickler und Hersteller digitaler Audiosysteme, die 2007 Werte von Creamware übernommen haben und mehrere Produkte fortführen, herstellen und entwickeln.

Als Teil der SCOPE DSP Audio-Plattform hat Sonic Core SCOPE XITE-1 herausgebracht, ein Soundprozessor und Audiointerface. Im Gegensatz zu älteren, von Creamware entwickelten internen PCI-Karten, ist XITE eine externe Rack-Einheit, die eine High-End-Audioschnittstelle mit einem leistungsstarken DSP-basierten Verbund von SHARC® DSP-Chips kombiniert. Die Anbindung an einen Computer erfolgt über eine PCIe-Karte oder eine ExpressCard.

Sonic Core hat Updates für die SCOPE Software und Plug-Ins herausgebracht, mit der auch die Benutzer älterer Creamware-Karten Software für neuere Produkte verwenden können.

3rd-Party-Entwickler sind ein wichtiger Bestandteil der SCOPE-Community, sie entwickeln alle Arten von DSP-Plug-Ins für die SCOPE-Plattform. Umgekehrt unterstützt Sonic Core 3rd-Parties, die Plug-Ins für die SCOPE-Plattform geschrieben haben, dabei ihr Plug-In als Hardwareprodukt umzusetzen. Der SOLARIS-Synthesizer, der von John Bowen hergestellt wird, ist das Ergebnis einer solchen Zusammenarbeit.
Unsere Wurzeln
Als Teil des ehemaligen Creamware-Teams ist Sonic Core von Beginn an der Entwicklung der SCOPE-Produkte beteiligt. Alles begann am Stockert-Radioteleskop in der Bad Münstereifel, das im Besitz von Creamware war und für inspirierende Zwecke und als Ort für Creamwares Musikfestivals namens Woodstockert genutzt wurde.